Abonnieren Sie unseren Newsletter
Sie können sich jederzeit über den Link im Newsletter abmelden.
In welcher Sprache möchten Sie den Newsletter erhalten?
  • Facebook
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Pinterest

© Copyright 2019 Centro de Terapia Antroposófica S.L. - Calle Salinas 12, Puerto del Carmen, Lanzarote - Islas Canarias

Die Kunst auf sich achtzugeben

(Seminar auf Spanisch)

 "Das Geheimnis ist nicht, den Schmetterlingen nachzulaufen, sondern sich um den Garten zu kümmern, damit sie zu dir kommen."

Die Arbeit, die Kinder, das Haus, der Stress, die tägliche Hektik, um das zu erfüllen, was die Welt um uns herum von uns erwartet ...

Und wo sind wir?


Es ist so viel, was wir auf unseren Schultern tragen, dass wir vergessen, auf uns selbst aufzupassen. Wir entfernen uns auf subtile, aber kontinuierliche Weise von unserer Essenz und schaffen eine immer größere Kluft zwischen dem, wer wir wirklich sind und dem, was wir täglich sind.
Wir können fühlen, dass wir feststecken, dass wir uns in unserem Leben nicht vorwärts bewegen, und alles, was wir brauchen, ist anzuhalten, uns gegenseitig anzusehen, uns wieder mit unserer Fürsorge zu verbinden, um so unser Bestes geben zu können.


Aus diesem Grund schlagen wir Ihnen einen Urlaub vor, um auf sich selbst aufzupassen und sich wieder mit dem Wichtigsten in Ihrem Leben zu verbinden. SIE selbst

 

Warum fällt es uns so schwer, auf uns selbst zu achten?


Sich selbst achtsam wahrzunehmen ist eine Kunst. Es ist keine Methode oder Form. Es geht darum, durch eigene Selbsterkenntnis den eigenen Weg u finden.
Wir können arbeiten oder durch Essen, Sport, kulturelle Aktivitäten usw. unser Befinden verbessern. Wenn wir dies jedoch tun, ohne uns unseres wahren Wesens bewusst zu sein, wird es nur eine Methode sein, die ein Ablaufdatum hat. Das Leben wird neue Herausforderungen aufwerfen, bei denen es darauf ankommt, die Schwelle zu überschreiten und neue Fähigkeiten zu erwerben, die wir nur mit kontinuierlicher bewusster Selbstpflege erreichen können.
 Heute verlieren wir so sehr die Vorstellung von unserer mangelnden Fürsorge, dass wir nicht einmal wissen, wann wir aufhören, uns selbst zu dienen. Vielleicht haben wir es nie gemacht, weil wir es nie gewusst haben, weil uns niemand beigebracht hat, wie es geht. Und eines Tages, vielleicht ohne mehr, erkennen wir, dass nichts in unserem Leben Sinn ergibt, wenn wir uns nicht bewusst sind, wie wir auf uns selbst aufpassen sollen. Wir werden verloren sein, weil wir nicht erreichen, was wir tun müssen, wir sind nicht bei denen, die wir sein wollen oder wie wir sein wollen. Wir hören auf, klar zu denken, wir verlieren uns, ohne genau zu wissen, was wir fühlen, und wir tun nicht, was wir wirklich wollen. Eines Tages verlieren wir Interesse an den Dingen, die vorher leidenschaftlich gerne gemacht haben, und das Gefühl entsteht, dass das Leben an Bedeutung verloren hat.
Wenn wir ihm nicht die Bedeutung, das Bewusstsein und die Verantwortung geben, die er in unserer Obhut verdient, entfernen wir uns von unserem wahren Selbst und dem was wir in diesem Leben wirklich tun wollten.
Wenn wir erkennen, dass es wichtig ist, auf uns selbst zu achten, stellt sich die Frage, wie oder wo ich anfangen kann, bewusst auf mich selbst aufzupassen.

Was wir anbieten:

Wir schlagen Ihnen einen Urlaub vor, in dem Sie sich wieder mit Ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Fürsorge verbinden. Gehe in die Mitte, in dein Inneres, nicht um dort zu bleiben, sondern um zu verstehen, was dort passiert, um Entscheidungen zu treffen und dann auf gesündere Weise wieder in die Welt zu gehen.
In einem Raum, in dem Sie mit sich selbst und der Natur in Verbindung stehen können, schaffen wir vom Anthroposophischen Zentrum aus die Voraussetzungen, damit Sie sich wieder mit sich selbst verbinden können.
Wir schlagen Ihnen einen Urlaub vor, in dem Sie selbst das Wichtigste sein werden.

 

Wie machen wir das?

Wir werden:

  • Menschen oder Gruppen auf der Suche nach innerem Frieden durch eigene Fürsorge anleiten/begleiten.

  • die erforderlichen Mittel, Zeit und Raum für die Suche nach sich selbst und der eigenen Achtsamkeit bereitstellen.

  • verschiedene Aktivitäten anbieten, bei denen der Kontakt zu Ihrem eigenen Wesen erfahren werden kann und zu erleben ist, um Entscheidungen und Handlungen in Bezug auf den Umgang mit sich selbst treffen zu können.

 

Auf welche Weise machen wir das?

Durch verschiedene Erfahrungsworkshops, die das interne Interesse fördern, den Weg zum Umgang mit sich selbst individuell und sozial zu erforschen, zu wachsen und sich zu entwickeln.

 

Wochenendmodellvorschlag:

Programm
(Aktivitäten können variieren, auch abhängig von den Bedürfnissen der Person oder der Gruppen)

 

FREITAG (3,5 STUNDEN)

 

  • Die Anreise erfolgt freitags vor 12:00 Uhr.

  • Bei ihrer Ankunft auf der Finca werden Sie zu dem Apartment begleitet, in dem Sie übernachten werden. Bereits in der Wohnung wird ihnen Aufmerksamkeit geschenkt (ein frisch gepresster Saft und einige Früchte von der Finca selbst, zusammen mit einer Willkommenskarte). Dazu ein gesundes Rezept mit Produkten vom Hof, um ein Gericht zum Mittagessen zuzubereiten.

  • Um 17:00 Uhr werden sie in dem Tagungsraum empfangen, um sie zu begrüßen, ihnen zu sagen, wie die Methodik aussehen wird, und ein kleines Gespräch darüber zu führen, wie wichtig es ist, sich unseres Umgangs mit uns selbst bewusst zu werden. Wir schließen voraussichtlich um 19:30 Uhr mit einer angeleiteten Entspannungsübung und einem Zitat von Steiner.

  • Dann können sie in ihre Apartments gehen, wo wir Ihnen ein weiteres Rezept für ein gesundes Abendessen für diese Nacht sowie eine Meditationsempfehlung zum Einschlafen anbieten.

 

 SAMSTAG (2,5 + 1,5)

 

  •  Um 9:30 Uhr - Wir besprechen wir gemeinsam ihre Erfahrungen mit der Nachtmeditation.

  • Um 10:15 Uhr - Es wird den Teilnehmern vorgeschlagen, einen Spaziergang über die Finca zu machen und der Erde für die Produkte zu danken, die sie am Vortag genossen haben und die sie auch am Wochenende noch genießen werden. Am besten gehen Sie barfuß und fühlen die Erde unter ihren Füßen und sind sich der unterschiedlichen Empfindungen und Botschaften bewusst, die Mutter Erde uns vermitteln möchte.

  • Um 11:00 Uhr Snack.

  • Um 12:00 Uhr Abfahrt zu den Tamarindos Apartments und genießen Sie den Pool.

  • Um 13.30 Uhr Mittagessen

  • Um 16:30 Uhr Besprechung in der Sala - Sammeln Sie, was Sie in Bezug auf Ihre eigene Achtsamkeitswahrnehmung entdeckt haben.

  • Um 17.00 Uhr Lachtherapiesitzung. Verbinden Sie sich mit dem Lachen als Selbstpflegewerkzeug.

  • 20:30 Uhr. Treffen im Versammlungsraum, wo jeder etwas mitbringt, das er zuvor bewusst mit den Produkten der Finca für die Anderen gekocht hat.

  • Verabschiedung bis zum nächsten Tag, mit der Empfehlung nachts die Sterne zu beobachten und mit dieser Wahrnehmung, die in ihrer Seele widerhallt, ins Bett zu gehen.

 

SONNTAG

  • 9:00 Uhr Austausch über die Empfindungen bei der Sternbeobachtung.

  • 9:45 Uhr Sich selbst auf Papier zeichnen.

  • 10:30 Uhr Austausch über die Erfahrungen beim Zeichnen.

  • 12:00 Betrachtung des Wochenendes und Abschluss.

 

Programmkosten:
Eine Person: 100 Euro.
Zwei Personen: 180 Euro.
Gruppen bis zu 4 Personen: 250 Euro.
Gruppen von mehr als 4 Personen: 50 Euro pro Person.